Pflegegrade

Der Gesetzgeber lässt Ihnen die Wahl, ob Sie Leistungen über uns als vertraglich zugelassener Pflegedienst, private Pflegeperson oder eine Kombination aus beidem nutzen wollen.

GELDLEISTUNG

Die Pflege wird von Ihnen privat organisiert und bezahlt.

SACHLEISTUNG

Die Pflege wird ausschließlich durch den Pflegedienst organisiert. Der Pflegedienst rechnet direkt mit der Pflegekasse ab.

KOMBINATIONSLEISTUNG

Die Pflege wird anteilig durch Sie und den Pflegedienst erbracht. Der Pflegedienst rechnet direkt mit der Pflegekasse ab – den nicht genutzten Betrag, bekommen Sie prozentual als Pflegegeld ausgezahlt.

Hieraus ergeben sich, in Abhängigkeit der Beeinträchtigung, die folgenden Pflegegrade mit der Möglichkeit eine der drei Leistungsarten zu wählen.

  • Pflegegrad 1

    Geringe Beeinträchtigung der Selbstständigkeit

    Es kann nur eine der folgenden Leistungen in Anspruch genommen werden.

    Geldleistung: 125€
    Sachleistung: 125€
    Kombinationsleistung: 125€

  • Pflegegrad 2

    Erhebliche Beeinträchtigung der Selbstständigkeit

    Es kann nur eine der folgenden Leistungen in Anspruch genommen werden.

    Geldleistung: 316€
    Sachleistung: 689€
    Kombinationsleistung: 689€

  • Pflegegrad 3

    Schwere Beeinträchtigung der Selbstständigkeit

    Es kann nur eine der folgenden Leistungen in Anspruch genommen werden.

    Geldleistung: 545€
    Sachleistung: 1.298€
    Kombinationsleistung: 1.298€

  • Pflegegrad 4

    Schwerste Beeinträchtigung der Selbstständigkeit

    Es kann nur eine der folgenden Leistungen in Anspruch genommen werden.

    Geldleistung: 728€
    Sachleistung: 1.612€
    Kombinationsleistung: 1.612€

  • Pflegegrad 5

    Schwerste Beeinträchtigung der Selbstständigkeit mit besonderen Anforderungen für die pflegerische Versorgung

    Es kann nur eine der folgenden Leistungen in Anspruch genommen werden.

    Geldleistung: 901€
    Sachleistung: 1.995€
    Kombinationsleistung: 1.995€